Dunkle Geschäftsprozesse: Process Director bringt Licht ins Dunkel

Deutsche CIOs sind davon überzeugt, dass viele Prozesse an der IT vorbeilaufen. Im kürzlich vorgestellten Finaki-Report „IT-Trends 2010/2011“ wurden CIOs befragt, wie viele Vorgänge es gibt, die über Excel-Listen, mitarbeitereigene PC-Datenbanken und Ähnliches abgewickelt werden. 42 Prozent der Befragten glauben, dass dies für bis zu einem Fünftel der Geschäftsprozesse gilt. 37 Prozent tippen gar auf bis zu 50 Prozent – und 21 Prozent denken, dass es sogar noch mehr dieser so genannten „dunklen Geschäftsprozesse“ gibt.

Auch wir bei ReadSoft sind davon überzeugt, dass „dunkle Geschäftsprozesse“ in allen Unternehmen in erheblicher Größenordnung vorhanden sind. Wir beobachten, dass verschiedene Anforderungen einfach nicht von den vorhandenen Standardwerkzeugen unterstützt werden. So gibt es beispielsweise vielfach Absprachen am Telefon oder per E-Mail, zum Beispiel wenn im ERP-System ein neuer Kostenstellenverantwortlicher hinterlegt werden muss oder Korrekturbuchungen erforderlich sind. Weil dieser „kleine Dienstweg“ zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr oder nur äußerst schwer nachvollziehbar ist, unterstützen wir diese Art von Geschäftsprozessen in SAP seit einiger Zeit auch mit unserem PROCESS DIRECTOR. Dies ist eine flexible Plattform, mit der verschiedene Prozesstypen abgebildet werden können und dadurch standardisiert, strukturiert und transparent abgewickelt werden. Hierzu gehören beispielsweise alle Vorgänge im Purchase-to-Pay-Prozess, die von Dokumenten wie Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen und Rechnungen ausgelöst werden – aber eben auch die dunklen Geschäftsprozesse, sogenannte anfragebezoge Abläufe, die den CIOs aktuell Kopfzerbrechen bereiten. Mehr über den PROCESS DIRECTOR erfahren Sie auf unserer Webseite.

Was sind Ihre Erfahrungen mit „dunklen Geschäftsprozessen“?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter More ReadSoft News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s