ReadSoft Symposium 2013: Volles Programm mit bestem Ausblick

Blick auf die Main-Metropole

ReadSoft Symposium 2013 – Über den Dächern der Main-Metropole.

Ein voll besetzter Veranstaltungsraum im Frankfurter Messeturm mit Blick auf die Skyline von „Mainhattan“; zwei Tage mit vielen interessanten Gesprächen sowie mit zahlreichen spannenden Fachvorträgen und Best-Practice-Beispielen rund um die Automatisierung von Geschäftsprozessen: das war das ReadSoft-Symposium 2013. Herzlichen Dank an die rund 200

Auditorium ReadSoft Symposium

Rund 200 Teilnehmer waren der Einladung zum ReadSoft Symposium im Frankfurter Messeturm gefolgt.

Teilnehmer, an die Referenten und natürlich an unsere Partner Kodak und windream für ihre Mitwirkung! Viele von Ihnen haben uns bereits die Rückmeldung gegeben, dass Sie neue interessante Informationen mit nach Hause nehmen und dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben – das freut uns sehr!

Ausblick beim Dinner

Neue Perspektiven beim Flying Buffet im 30. Stock mit Blick auf „Mainhattan“.

Gefreut haben wir uns auch über Besuch aus Schweden: Peter Hörwing, Senior Vice President EMEA unserer schwedischen Mutter ReadSoft AB, präsentierte am ersten Tag „Mission and vision from a global perspective“. Und am Donnerstag durften wir auch ReadSoft CEO Per Åkerberg begrüßen, der extra aus Stockholm anreiste, um an der bisher größten Kunden- und Interessenten-Veranstaltung von ReadSoft teilzunehmen.

ReadSoft AG CEO Oliver Hoffmann, ReadSoft AB CEO Per Åkerberg

Oliver Hoffmann, Vorstand der ReadSoft AG, begrüßt ReadSoft CEO Per Åkerberg aus Schweden.

„Effiziente Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene“ – so lautete das Motto des Symposiums, das wir wörtlich genommen haben: eine exklusive Führung durch den Messeturm bis hinauf in den 41. Stock und die Abendveranstaltung mit Flying Buffet im 30. Stock eröffneten wahrhaftig ganz neue Perspektiven.

Wir freuen uns jetzt schon darauf, Sie auch nächstes Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen – bis dahin verweisen wir gerne auf weitere Informationen und Impressionen aus der vergangenen Woche, die Sie hier finden.

Ente gut, alles gut

Als Zeitmanager bewährte sich unsere Assistenz-Ente: Um nicht durch hohes Quietschen gestört zu werden, hielten sich alle Referenten bei Ihren Vorträgen an die Zeitvorgaben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Meet us @ Events abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s